Über uns

PSP ist eine seltene neurodegenerative Erkrankung des Gehirns und ist verwandt mit der Parkinson’schen Krankheit. Sie beschreibt eine Funktionsstörung, bei der Nervenzellen im Gehirn absterben. Etwa 6 bis 7 von 100.000 Menschen sind im Laufe ihres Lebens von PSP betroffen. Bislang gibt es jedoch keine Heilung und nur wenige Medikamente können die Symptome lindern. Deshalb unterstützen wir im Rahmen unserer PSP-Gesellschaft e.V. seit mittlerweile 15 Jahren Erkrankte und ihre Angehörigen im Umgang mit PSP.

Damit unsere ehrenamtlichen Helfer auch weiterhin Lebensqualität an Erkrankte weitergeben können, veranstalten wir zu unserem 15-jährigen Jubiläum eine Spendengala. Wir laden Sie herzlich ein, unser Gast zu werden und unser Projekt zu unterstützen. Hochkarätige Ehrengäste, eine einzigartige Tombola, eine “Stille Auktion” und die Begleitung durch den Bayrischen Rundfunk warten auf Sie.

Mit Hilfe der eingegangenen Spenden gründen wir eine Stiftung zur Unterstützung der Careforschung, bedürftiger Betroffener und deren Angehörigen. Um auch im direkten Kontakt helfen zu können, planen wir die Hausbesuche bei Erkrankten zu verstärken. Hier können wir im Alltag gezielt bei Problemen helfen und somit die Lebensqualität erkrankter Menschen und ihrer Angehörigen verbessern.

Wir freuen uns ebenfalls über Sponsoren, die uns bei der Ausrichtung der Spendengala unterstützen. Als Dankeschön steht Ihnen die gesamte Reichweite des BR zur Verfügung und wir nennen Sie gerne dauerhaft als Sponsor auf unserer Webseite, in unserer Festschrift sowie auf Plakaten und Flyern.

Scroll to Top